Beiträge mit Schlagwörtern: Workshop

Siebdruck

T-Shirt Wettbewerb zum Thema „Clowns, Pferde und Zeitmaschinen“ Bis am 11. März 2013 besteht die Möglichkeit gezeichnete Clowns in Kombination mit Pferden und Zeitmaschinen bei uns einzureichen. 3 ausgewählt Zeichnungen werden am Montag 20. Mai 2013 in der offenen Siebdruckwerkstatt

Siebdruck

T-Shirt Wettbewerb zum Thema „Clowns, Pferde und Zeitmaschinen“ Bis am 11. März 2013 besteht die Möglichkeit gezeichnete Clowns in Kombination mit Pferden und Zeitmaschinen bei uns einzureichen. 3 ausgewählt Zeichnungen werden am Montag 20. Mai 2013 in der offenen Siebdruckwerkstatt

3D-Drucker: Die nächste industrielle Revolution?

Es klingt nach Science Fiction, ist aber technisch heute schon möglich: Mit Hilfe von computergesteuerten Geräten wie dem 3D-Drucker können menschliche Adern, Schutzhüllen für Handys oder Häuser reproduziert werden: im Computer entworfen – als dreidimensionale Gegenstände ausgedruckt. Der Konsument wird

3D-Drucker: Die nächste industrielle Revolution?

Es klingt nach Science Fiction, ist aber technisch heute schon möglich: Mit Hilfe von computergesteuerten Geräten wie dem 3D-Drucker können menschliche Adern, Schutzhüllen für Handys oder Häuser reproduziert werden: im Computer entworfen – als dreidimensionale Gegenstände ausgedruckt. Der Konsument wird

Der Morgenstern Poetry Slam kommt nach Latsch

Zum 4. Mal wird der „Morgenstern“ an den besten Lautpoeten des Landes vergeben. Mit Workshops und Vorausscheidungsrunden in Bozen, Latsch, Bruneck und Franzensfeste hält „Morgenstern“ an dem bewährten Gedanken fest – sich nirgends festmachen zu wollen, um immer wieder aufs

Der Morgenstern Poetry Slam kommt nach Latsch

Zum 4. Mal wird der „Morgenstern“ an den besten Lautpoeten des Landes vergeben. Mit Workshops und Vorausscheidungsrunden in Bozen, Latsch, Bruneck und Franzensfeste hält „Morgenstern“ an dem bewährten Gedanken fest – sich nirgends festmachen zu wollen, um immer wieder aufs

Aus Traktorschlauch wird Tasche

In diesem Workshop zeigt dir Heidi Ritsch, wie du aus einem Traktorschlauch, Taschen herstellen kannst. Die Taschen werden nicht genäht (Vorkenntnisse im Nähen sind also nicht notwendig), sondern gesteckt. Das hat viele Vorteile: es braucht nur einfaches Werkzeug, das nicht von

Aus Traktorschlauch wird Tasche

In diesem Workshop zeigt dir Heidi Ritsch, wie du aus einem Traktorschlauch, Taschen herstellen kannst. Die Taschen werden nicht genäht (Vorkenntnisse im Nähen sind also nicht notwendig), sondern gesteckt. Das hat viele Vorteile: es braucht nur einfaches Werkzeug, das nicht von

Video-Dokumentation „Die Verwandlung“

Die Videos wurden von den Teilnehmern des Worksop „Doc it yourself – Filmwerkstatt zur visuellen Dokumentation“ erarbeitet. Ein großes Dankeschön an Daniel Mazza und Cornelia Schöpf für die Leitung des Workshop. — Kurz-Doku — [vimeo 54356174 w=615 h=396] — Musikvideo: Mainfelt

Video-Dokumentation „Die Verwandlung“

Die Videos wurden von den Teilnehmern des Worksop „Doc it yourself – Filmwerkstatt zur visuellen Dokumentation“ erarbeitet. Ein großes Dankeschön an Daniel Mazza und Cornelia Schöpf für die Leitung des Workshop. — Kurz-Doku — [vimeo 54356174 w=615 h=396] — Musikvideo: Mainfelt

Eindrücke aus der Puppenwerkstatt

In der Puppenwerkstatt wurde eifrig gezeichnet, geschnitten, genäht und bedruckt. hier einige Eindrücke: Vielen Dank an Judith Veith von „Bis es mir vom Leibe fällt„, ihre Schwester Lisa Maria und Lotte für die Koordination. Ein Dankeschön auch an die Leso

Eindrücke aus der Puppenwerkstatt

In der Puppenwerkstatt wurde eifrig gezeichnet, geschnitten, genäht und bedruckt. hier einige Eindrücke: Vielen Dank an Judith Veith von „Bis es mir vom Leibe fällt„, ihre Schwester Lisa Maria und Lotte für die Koordination. Ein Dankeschön auch an die Leso

Vorsicht!! 33 Monster in einem Heft

An zwei Tagen beschäftigten sich ca. 30 Teilnehmer, zwischen 4 und 40 Jahren, zeichnerisch mit dem Thema „Monster“. Die Zeichnungen aus dem Workshop mit Bernhard Fuchs und Stefan Rauter (Soybot) wurden in einer Auflage von 30 Stück auf Papier gedruckt.

Vorsicht!! 33 Monster in einem Heft

An zwei Tagen beschäftigten sich ca. 30 Teilnehmer, zwischen 4 und 40 Jahren, zeichnerisch mit dem Thema „Monster“. Die Zeichnungen aus dem Workshop mit Bernhard Fuchs und Stefan Rauter (Soybot) wurden in einer Auflage von 30 Stück auf Papier gedruckt.